Warum stellst du dich hinten an?

Dein Arbeitstag beginnt nicht erst um 09:00 Uhr im Büro, sondern wenn dein Wecker um 06:00 Uhr klingelt. Er reißt dich aus deinen Träumen und bringt dich brutal in die Realität zurück. Heute ist kein guter Tag, du fühlst dich ausgelaugt und schwach aber du weißt, das heute gewisse Fristen und Termine eingehalten werden müssen. Du kannst jetzt einfach nicht an dich selbst denken. Was würden die Kollegen von dir denken?

Der Druck stapelt sich auf deinen Schultern und du denkst du musst durchhalten.

Du stehst jeden Morgen auf und gibst alles was du hast. Für deine Familie. Für deinen Partner. Für deine Arbeit.

Du hörst dir die Gefühle und Probleme anderer an, doch wenn dich jemand fragt wie es dir geht schluckst du deine Worte runter.

Und wenn du nach Hause kommst und dich im Spiegel betrachtest denkst du dennoch du wärst nicht gut genug? Wie lange ist es her, dass dir jemand gesagt hat, dass du deinen Job als Schwester, Mutter, Partnerin, Ehefrau oder Freundin gut machst? Du sehnst dich nach Anerkennung und Respekt, gehst aber zu Bett und suchst die Fehler bei dir selbst.

Aber NEIN, das musst du nicht. Du musst nicht stark für andere sein. Das Leben sollte uns als einen der wichtigsten Punkte vor allem lehren uns selbst zu lieben und auf uns zu hören und zu vertrauen. Wenn du dich auf dich selbst fokussierst und auch einmal an dich denkst, dann lass dir von niemanden einreden, dass du egoistisch oder selbstverliebt wärst. Denn oft suchen Menschen die Fehler in einem und vergessen all das selbstlose was du getan hast.

Opfere dich und deine Gedanken nicht komplett für andere auf. Was möchtest du?

Möchtest du heute einfach mal zu Hause bleiben, weil du dich nicht gut fühlst? Dann tue es.Möchtest du einfach mal für ein Wochenende dein Handy ausschalten ohne erreichbar zu sein? Dann tue es. Möchtest du weinen? Dann tue es.  Halte keine Fassade aufrecht, die nicht stimmt. Sei ehrlich zu dir selbst. Wenn du anfängst dich selbst zu lieben, wirst du merken, dass dir vieles einfacher fallen wird.

Tanze im Regen, lache ohne Grund,  setze dich alleine ins Café und genieße die Momente an denen du weißt, dass du gerade genau das tust was du möchtest. Und vor allem liebe dich selbst und stelle dich nicht immer hinten an.