Jedes Ende ist gleichzeitig ein neuer Anfang♥

Meine Lieben, mein Praxissemester ist zu Ende.

Ich habe nicht nur eine Menge im Marketing und über Mode gelernt, sondern auch tolle Menschen kennengelernt. Ich hatte ein fantastisches Team, mit dem ich sehr gerne über diesen Zeitraum gearbeitet habe.

Ich wollte jahrelang Anwältin werden, hatte nichts anderes im Kopf und wurde dann enttäuscht bzw. habe festgestellt, dass es nicht so ist, wie ich es mir vorgestellt habe. Seitdem ich BWL studiere, war mir bewusst, dass ich im Marketing arbeiten möchte. Ich muss zugeben, ein bisschen Angst hatte ich schon davor, dass mein Bild wieder ein Falsches war. Doch ich hatte Glück. Marketing ist genau wie ich es mir ausgemalt habe. Natürlich ist der Bereich in jedem Unternehmen anders, besonders abhängig natürlich von der Unternehmensgröße. Aber ich kann sagen, die grundlegenden Tätigkeiten sind genau mein Ding. Es ist eine Mischung aus Organisation, Kreativität und Fantasie. Es ist ein sehr weites Spektrum, was mir sehr gut gefällt. Die Aufgaben, die ich hatte, waren sehr abwechslungsreich. Wie ihr wusstet hatte ich zu Beginn eine Modenschau alleine organisiert und zum Schluss haben wir noch ein großes Projekt zusammen erarbeitet. Wir haben eine neue Website erstellt, auf die ich sehr Stolz bin.

http://www.emanuelhendrik.de

Meine Aufgabe war unter anderem der integrierte Blog. Jetzt könnt ihr euch vielleicht denken, warum ich nicht so oft an meinem eigenem Blog geschrieben habe:-) Es war toll mit so vielen unterschiedlichen Themen und Fotos arbeiten zu dürfen.

emanuel

Auf der neuen Website findet ihr auch einen Ratgeber. Ich habe über einige wichtige Themen geschrieben, beispielsweise über die Freie Trauung, gleichgeschlechtliche Ehen oder einfach nur Tipps für Trauzeugen. Ich würde mich freuen wenn ihr au dem Blog vorbeischaut. Dazu geht es hier entlang.

Zusätzlich ist das Imagevideo von EMANUEL Hendrik fertig, welches ihr euch in keinem Fall entgehen lassen dürft. Es ist bezaubernd und romantisch.

Es ist komisch, jetzt „nur“ am Schreibtisch zu setzen und für Prüfungen zu lernen. Aber ich starte jetzt motiviert in die Endphase des Studiums. Ich habe eine Menge gelernt und bei der Wahl meines Praxissemesters eindeutig alles richtig gemacht 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s